Hauptmenü Hauptmenü schließen

Eiswaffeln bleiben knusprig

Stickstoff fixiert eine Schoko-Schicht im Inneren des Hörnchens

Bei der Herstellung der beliebten Cornetto-Eiscreme sorgt ein spezielles Verfahren dafür, dass die Knusprigkeit des Waffelhörnchens bewahrt wird. Käme die Eiscreme direkt in das Hörnchen, würde es – bedingt durch die Feuchtigkeit der Eiscreme – aufweichen. Deshalb wird es innen zunächst mit einer „Imprägnierschicht“ aus 40 Grad Celsius warmer Schokolade überzogen. Da auch sie die Knusprigkeit des Hörnchens beeinträchtigen könnte, sorgt minus 196 Grad Celsius kalter Stickstoff dafür, dass die Schokolade in kürzester Zeit auf 10 Grad Celsius abkühlt. Das fixiert die Schokoschicht im Hörnchen und sorgt zusammen mit der Cornetto-Eiscreme für einen kühl-knusprigen Genuss.

Seite empfehlen:

Sprache