Hauptmenü Hauptmenü schließen

Servus, Holzwurm!

Stickstoff unterstützt Restaurationsarbeiten

Der barocke Krönungswagen des habsburgischen Kaiserhauses gehört zu den prächtigsten Stücken des Kutschenmuseums „Wagenburg“ in Schönbrunn bei Wien. Der ärgste Feind der einzigartigen Sammlung ist die Larve des nur wenige Millimeter kleinen Gemeinen Nagekäfers, der Holzwurm. Ihm rücken die versierten Restauratoren mit Stickstoff zu Leibe: Über dem Wagen wird ein gasdichtes Zelt aufgebaut und mit Stickstoff gefüllt. Die Behandlungszeit richtet sich nach Größe und Art des Objekts. So werden wertvolle Kulturgüter von Schädlingen befreit, ganz ohne Giftstoffe und ohne Nebenwirkungen.

Seite empfehlen:

Sprache