Hauptmenü Hauptmenü schließen

Gesundheit

Analysieren und Aufatmen

Ob als Hilfsmittel in der Diagnostik oder als Bestandteil von Heiltherapien: Gase sind in der Medizin an vielen Stellen unverzichtbar.

Die Gase, die für medizinische Zwecke eingesetzt werden, sind so vielfältig, wie ihre Anwendungen. Helium kühlt Kernspinthomographen, Sauerstoff dient für die Atemtherapie, flüssiger Stick- und Sauerstoff sorgen in der Kryotherapie für Temperaturen von bis zu minus 160 Grad Celsius.

Für moderne Krankenhausbetriebe sind Gase ebenfalls eine Selbstverständlichkeit. Damit sie in ausreichendem Maß zur Verfügung stehen, besitzen viele Kliniken eine eigene, zentrale Gaseversorgung. Die Anforderungen, die an die Reinheit der Gase gestellt werden, sind im Gesundheitsbereich extrem hoch.

 

Seite empfehlen:

Sprache